AktuellesAllgemeinPressemitteilung

Cenk Gönül, der Landtagskandidat der Freien Wähler, stattete jüngst Münzenberg, einem zentralen Ort in seinem Wahlkreis, einen offiziellen Besuch ab. Im Rathaus traf er sich mit Bürgermeisterin Dr. Isabell Tammer. Gemeinsam diskutierten sie über die Bedeutung der Münzenburg als touristisches Highlight im Wetteraukreis und den überregional bekannten Mittelaltermarkt, der unterhalb der Münzenburg stattfindet.

Besonders der bestehende Lutherweg von Münzenberg nach Worms wurde thematisiert. Gönül zeigte sich beeindruckt vom Engagement der Stadt im Tourismusbereich, repräsentiert durch Heike Mühlenbruch, die die Stelle für Tourismus und Stadtmarketing leitet.

Zudem lobte der Landtagskandidat die zukunftsorientierten Entscheidungen der Stadt, wie die Errichtung eines Ärztehauses und die eigene Trinkwasserversorgung mittels Münzenbergs Brunnen.

Der Besuch wurde zudem durch die Feierlichkeiten zum 1225. Jubiläum von Gambach, einem Ortsteil von Münzenberg, ergänzt.

Cenk Gönül unterstrich die Bedeutung von Münzenberg für seinen Wahlkreis und sein Engagement, die Anliegen der Bürger auf Landesebene zu repräsentieren. Er dankte Frau Dr. Tammer und der Gemeinde für den herzlichen Empfang und die informativen Gespräche.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

13 − sechs =

Beitragskommentare